Sabine WIDI-TESSLER

Untertitel

Blog

Machst Du es ab 2018 wirklich besser oder nur ganz einfach anders?

Gepostet am 27. Dezember 2017 um 7:35

Trennst Du Dich von alten, nicht mehr stimmigen Mustern, Situationen, Menschen, Dingen

oder

gehst Du auf Neues mutig zu und ladest neue Menschen, Situationen oder Verhalten in Dein Leben ein?

Die größte Entscheidung deines Lebens liegt darin, dass du dein Leben ändern kannst, indem du deine Geisteshaltung änderst.

(Albert Schweitzer)

Ich habe heuer mithilfe einiger Menschen und meiner KlientInnen erfahren dürfen, dass es dem Grunde nach nicht unbedingt so wichtig ist, ob wir uns von etwas oder Jemanden trennen bzw. irgendwas neu zulassen.

Wichtig ist, Veränderungen grundsätzlich zuzulassen und noch viel wichtiger, den Geist wach zu halten um in so ziemlich jeder Situation daraus wachsen zu können.

Aufmerksamkeit, Achtsamkeit und die Liebe reichen im Normalfall aus, um ein stimmiges Leben führen zu können bzw. dem Leben eine Neuausrichtung zu geben. 

Wenn wir diese Werte in uns verankert haben, dann reichen sie auch aus, um Altes verabschieden zu können sowie das Neue einzuladen.

Vielleicht gehst Du daher im nächsten Jahr besser mit Deinen Ängsten, Deiner Trauer oder Deiner Unsicherheit um?

Vielleicht verabschiedest Du Dich von Menschen und bedankst Dich dafür, dass sie in Deinem Leben waren.

Vor allem dann, wenn sie Dein Leben durcheinander gebracht haben, Dich gekränkt, belogen, hintergangen oder verletzt haben oder womöglich Dein Leben zerstören wollten.

Diese Menschen wollten Dich bis zu einem gewissen Teil so, wie sie es für sich gerne gehabt hätten.

Aber das ist ungesund und funktioniert nur dann, wenn Du fremdbestimmt bleibst!

Ja, Du hast womöglich solche Dinge erfahren müssen, doch es ist dennoch am besten, diesen Menschen Danke zu sagen, denn Du hast diese vielen Lektionen erfahren und bist dadurch gewachsen.

Vielleicht verabschiedest Du Dich auch von Deinen Urängsten, weil Du schon so weit in Deinem Leben gekommen bist, dass Du diese „Krücke" nicht mehr brauchst!

Vielleicht musst Du Dich auch von geliebten Menschen verabschieden, weil sie alt und sehr krank sind und ihren neuen Weg ins Licht oder zu Gott, beschreiten. Weil ihre Zeit reif geworden ist…

Und zuletzt geht es auch darum, das Neue ins Leben hineinzulassen!

Vielleicht beginnst Du eine neue Beziehung oder wechselst Deinen Job.

Vielleicht machst Du eine neue Ausbildung oder Du schreibst ein Buch.

Vielleicht reist Du irgendwohin, wohin Dein Herz Dich trägt…

Oder vielleicht lässt Du Dich auf völlig Neues und/oder Unbekanntes ein!?

Einmal ganz ein anderer Weg oder eine ganz neue Entscheidung?

Ganz gleich wofür Du Dich entscheidest, ich wünsche Dir auf diesem Weg das Allerbeste!

Genieße alles, was Du kannst und liebe alles, was Du kannst!

Und wenn Du erneut auf einer Weggabelung stehst und womöglich einen professionellen Wegbegleiter suchst, dann bin ich auch im neuen Jahr von Herzen gerne für Dich da.

Alles erdenklich Gute auf Deinem täglichen Weg und natürlich auch für 2018 segensreiche Wünsche!


Kategorien: Keine

Kommentar posten

Uuups!

Oops, you forgot something.

Uuups!

Die eingegebenen Worte stimmen nicht mit dem Text überein. Bitte versuchen Sie es erneut.

0 Kommentare